Meditation

Meditation ist das Auge, das die Wahrheit sieht, das Herz, das die Wahrheit fühlt, und die Seele, die die Wahrheit verwirklicht. Durch die Meditation wird sich die Seele ihrer Entwicklung auf ihrer ewigen Reise voll bewusst. In der Meditation sehen wir die Form ins Formlos, das Endliche ins Unendliche wachsen. Und wir sehen, wie das Formlos zur Form, das Unendliche zum Endlichen wird.
Die Meditation spricht. Sie spricht in der Stille. Sie enthüllt. Sie enthüllt dem Strebenden, dass Geist und Materie eins sind, dass Quantität und Qualität eins sind, dass das Immanente und das Transzendente eins sind. Sie enthüllt, dass das Leben nie bloß das Dasein von siebzig oder achtzig Jahren, zwischen Geburt und Tod sein kann, sondern die Ewigkeit selbst ist.

Tat twam asi: „Das bist du“ Das ist in der Tat das Geheimnis, dass durch die Meditation enthüllt werden kann.

images

Auszüge aus Yoga und das spirituelle Leben von Sri Chinmoy